Essgestörtes Schwabbel will abnehmen

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Diary
     Gewichtsverlauf
     Sporttagebuch
     blablabla
     skills
     Theorien
     Mein Essverhalten - In the course of tim
     "Abnehmstrategien"

* Freunde
   
    das-leben-im-zeitraffer

    wunschdenken
   
    findyourself

    perfectionisthin
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






kleines Lebenszeichen

Es tut mir Leid, dass ich mich so langenicht mehr gemeldet habe. Irgendwie hatte ich idie letzten Wochen/Monate weder die Zeit, noch die Lust dazu. Aber heute will ich mal alle beruhigen, die sich vielleicht fragen, was mit mir los ist: Ich lebe noch! ^^

Und ich habe noch nicht aufgegeben.

Seit ich bei meien Großeltern wohne, hat sich zwar alles wieder ziemlich verschlechtert und ich hatte seitdem erst EINEN FA-freien Tag (und ich wohne schon seit 7 Wochen hier!), aber heute geht es mir mal ausnahmsweise gut, also dachte ich mir, ich könnte hier mal wieder etwas schreiben.

Ich war heute wieder bei meiner Psychologin und wir hatten noch ein Gespräch mit meinen Großeltern, bei dem sie ihnen endlich mal klar machen konnte, dass dieses ständige Kontrollieren nichts bringt. Heute zumindest haben sie es endlich mal gelassen. Ich durfte meine Mittagessen selbst machen und auch so habe ich mich einfach freier gefühlt. Mein "FA" hat diesmal auch nur aus 1/2 Tafel Schokolade, 1 Banane und 1 Marmeladenbrot bestanden, was ich als extrem wenig erachte, zumal ich gerade auch keinerlei Drang verspüre, nochmal in die Küche zu gehen. Und Abendessen gab es auch keins, weil sich ohnehin mit der Zeit einiges verschoben hat, also passt das. Mein "Nachmittagessen" bestand ja auch nur aus Gemüse (ca. 5 Paprikas und 1 Karotte o.O) und 1 Nektarine. Und mir ging es danach erdammt gut, auch wenn ich mich erstmal an dieses "andere" Sättigungsgefühl gewöhnen muss. Ich will nämlich auf Rohkost umsteigen (also größtenteils nur noch rohe Sachen essen). Ich fühle mich damit einfach fitter.

Außerdem gehe ich jetzt wahrscheinlich bald in eine Klinik. Wie lange weiß ich nicht, der Anmeldebogen müsste jedenfalls bald kommen und ich freue mich extem! Für manche mag das verrückt klingen, aber ich brauche einfach mal eine Auszeit.

So, ich muss jetzt ins Bett. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und gute Nacht

26.5.14 22:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung