Essgestörtes Schwabbel will abnehmen

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Diary
     Gewichtsverlauf
     Sporttagebuch
     blablabla
     skills
     Theorien
     Mein Essverhalten - In the course of tim
     "Abnehmstrategien"

* Freunde
   
    das-leben-im-zeitraffer

    wunschdenken
   
    findyourself

    perfectionisthin
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Winterdepressionen.

Letztes Jahr, das erste Mal, als mir das so wirklich klar wurde, konnte ich noch einen Nutzen daraus ziehen. Ich habe viel gemalt, Gedichte und Songtexte geschrieben, obwohl ich keine Ahnung von Musik habe.

Ich sehe da langsam wirklich einen Zusammenhang. Man bekommt zu dieser Jahreszeit ja auch kaum Vitamin C. Das wird wohl mit ein Grund sein, vieleicht sogar der einzige.

Eigendlich mag ich den Winter ja: Es ist kalt, man schwitzt nicht so, es ist schön dunkel und gemütlich, man kann sich am Ofen aufwärmen, Tee trinken, man kommt sich nicht so bescheuert vor, nur weil man keine Lust auf Schwimmbad oder dergleichen hat, undundund.

Aber irgendwie war mir der Sommer dieses Jahr schon viel zu kurz. Besser gesagt, er war fast garnicht da! Ein, zwei Wochen in meinen Erinnerungen, viel mehr nicht. Und das Wetter dieses Jahr ist ohnehin eine reine Verarsche: Kein Schnee, kein Flöckchen, nichts! Keine richtige Kälte, dass man sich wirklich freuen würde, nach Hause zu kommen. Nicht einmal Regen! Gut, ein paar mal war das schon der Fall, vielleicht bin ich im Moment einfach zu pessimistisch.

Achje, ich philosophiere schon wieder viel zu viel herum.

23.2.14 21:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung